Fluggruppe Alt-Neuötting e.V.
Flugplatz Osterwies

Neuigkeiten und Ankündigungen


Flugfest 2024

Am 20. und 21. Juli. Näheres in Kürze.

Schnupperseminar Segelfluginteressierte zur Nachwuchsförderung

Ernsthaft Interessierte im Alter von 16 bis 27 Jahren können mit Unterstützung der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt kostenlos an einer ca. 4-wöchigen Sommer-Aktion zur Nachwuchsgewinnung und Ausbildung zum Segelflugpiloten teilnehmen. 

Weiter...

Flugwoche Pfingsten auf der Osterwies vom 21. bis 26. Mai 2024

Besuch einer italienischen Jugendgruppe aus München auf der Osterwies am 27. April 2024

Eine Gruppe von rund 20 Jugendlichen nebst ihren Betreuern verbrachte ein paar spannende Stunden auf unserem Flugplatz. Die Segelflugpiloten Simon Ehrenschwendtner, Siegi Schmelz, Martin Dorsch und Christian Huber genossen sichtlich die Begeisterung und das Interesse, das die Besucher unserem Flugbetrieb entgegenbrachten und nahmen sich alle Zeit bei der Vorstellung der Segelflugzeuge. Die jungen Gäste konnten im Cockpit probesitzen, funken und am Startplatz bei den Flugvorbereitungen teilnehmen. Bei sommerlichen Temperaturen spendierte der Verein kühle Getränke zur Erfrischung.
Die Jugendgruppe der italienischen katholischen Gemeinde in München (Azione Cattolica dei Ragazzi di Monaco) pilgerte im Rahmen der Vorbereitung auf die Firmung nach Altötting. So war es naheliegend, daß ihr wöchentlicher gemeinsamer Ausflug sie diesmal auf unseren Flugplatz führte.

  • acr_270424_1
  • acr_270424_3
  • acr_270424_4
  • acr_270424_5
  • acr_270424_2
  • acr_270424_6
  • acr_270424_7


Zwei erste Alleinflüge im September 2023

Nachdem ihre Fluglehrer grünes Licht gegeben haben, absolvierten zwei unserer Flugschüler souverän ihren ersten Alleinflug auf der Schulmaschine ASK-13.
Am 17. September hob Ludwig Huber aus Kirchweidach im Schleppzug ab, ihm folgte Andreas Bichler aus Altötting zwei Wochen später am 30. September. Unmittelbar nach ihrer sauberen Landung gratulierten die anwesenden Kameraden mit der Überreichung eines frisch am Flugfeld gepflückten „waxen“ Blumenstraußes zum Abschluß des wohl wichtigsten Schrittes in der Flugausbildung.

Respekt! Ludwig nach der Landung mit der ASK-13


Einwandfrei gelandet: Andreas nach seinem Alleinflug

 

Wandertag der Altöttinger Schulen am 15. September 2023

Viel Spaß hatten die Schüler aus Altötting auf dem Flugfeld, das ihnen als schier endlose Spielfläche zur vollen Verfügung stand.

 

Ferienprogramm der Marktgemeinde Tüssling am 17. August 2023

Auf Einladung des SPD-Ortsvorsitzenden Heini Hollinger besuchten Tüsslinger Kinder nach einer Radtour den Flugplatz. Nach Erfrischung und Verköstigung konnten die Kinder in den Cockpits der Motor- und Segelflugzeuge Platz nehmen und am Funkgerät einen Flug simulieren. Der Vorstand der Fluggruppe Simon Ehrenschwendtner erläuterte wie ein Segelflugzeug auf Höhe geschleppt wird. Was die teilnehmenden Kinder überraschte: der Flugplatz Altötting befindet sich auf Tüsslinger Gemeindegebiet.

 

 Ferienprogramm der Städte Alt-/Neuötting am 22. Juli 2023

Als Beitrag zum Ferienpass der Städte Alt- und Neuötting bot die Fluggruppe ein Schnupperfliegen auf der Osterwies an. Mit Fluglehrer Hermann Maurer starteten Luis Wassermann und Benedikt Wieser dreimal in unserer Schulmaschine und konnten dabei sogar selbst einmal das Steuer übernehmen.

 

Besuch vom Waldkindergarten Altötting am 17. Juli  2023

Auf eine gute Nachbarschaft! Fünf Vorschulkinder vom Waldkindergarten an der Osterwies  wanderten zum Flugplatz um die Flugzeuge in Augenschein zu nehmen. Erster Vorstand Simon Ehrenschwendtner führte erklärend durch den Flugzeugpark, danach durften die Kinder selbst ins Cockpit um am Funkgerät einen Abflug zu simulieren. Nach einer Erfrischung machten sich die Kleinen wieder auf den Rückweg zum nahe gelegenen Waldkindergarten.

 

Städtebeben Alt-/Neuötting am 15. Juli 2023

Am feierlichen Festumzug zum Auftakt des großen Städtebebens Alt- und Neuötting beteiligte sich die Fluggruppe mit ihrem Oldtimersegler K 8 als echtem Blickfänger.

Aufstellung zum Umzug vor der Altöttinger Gnadenkapelle

 

Girls´ Day der Maria-Ward-Realschule am 27. April 2023

Bester Einstieg für die Berufspilotenlaufbahn: die Segelflugausbildung kann ab dem 14. Lebensjahr begonnen werden. Zum Girls´ Day der Altöttinger Maria-Ward-Realschule bot die Fluggruppe interessierten Schülerinnen erste Einblicke in die Welt der Fliegerei. 

Fluglehrer Hermann Maurer und Vorstand Simon Ehrenschwendtner erklären Schülerin Lili die Funktionsweise der Cockpitinstrumente. Inzwischen gehört Lili als begeisterte Segelflugschülerin zu den Aktiven der Fluggruppe.

 

Ziellandewettbewerb 2021 am 11./12. September

Am Wochenende 11./12. September fand wieder der Ziellandewettbewerb der Segelflieger statt. Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den Reihen der Fluggruppe Alt-Neuötting und der Segelflieger des SV Wacker Burghausen versuchten dabei, in drei Landungen jeweils von Markierungen auf der Landebahn möglichst genau den 100-Punkte-Balken mit dem Spornrad des Segelflugzeugs zu treffen. Nachdem der erste Vorsitzende Simon Ehrenschwendtner lange in Führung lag, konnte kurz vor Ende Arthur Schweighofer den Wettbewerb mit der höchsten Punktzahl für sich entscheiden.

Perfekte Spornrad-Landung mit der ASK-13

Erfolgreicher erster Alleinflug

Wir freuen uns sehr, dass Lukas Straßer Anfang September einen wichtigen Schritt in seiner Ausbildung zum Segelflugpiloten gegangen ist: Nachdem zwei Fluglehrer der Fluggruppe Alt-Neuötting ihr überzeugtes "Go" gegeben hatten, absolvierte Lukas souverän seinen ersten Flug auf der ASK-13 ohne Fluglehrer an Bord und gleich zwei weitere erfolgreiche Flüge hinterher.

Wir gratulieren Lukas ganz herzlich und wünschen weiterhin viel Erfolg und Spaß in der Ausbildung zum Piloten!


Erfolgreiche praktische Prüfungen - zwei Segelflugschüler schließen Ausbildung ab
Am Samstag, 17. Oktober 2020, absolvierten zwei unserer Segelflugschüler, Norbert Saller und Leonardo Laar, erfolgreich ihre praktische Prüfung als letzten Schritt ihrer Ausbildung. In - wegen der niedrigen Wolkenuntergrenze - jeweils zwei Flügen mit der ASK-13 demonstrierten sie dem Prüfer ihr Können und Wissen auch im fliegerischen Grenzbereich, wie z.B. beim Langsamflug kurz vor dem Strömungsabriss. Wir gratulieren den beiden neuen "Schein"-Piloten ganz herzlich und wünschen weiterhin viel Spaß und immer guten Flug!

Norbert Saller und Leonardo Laar, unsere neuen "Schein"-Piloten


Ziellandewettbewerb 2020 am 19./20. September
Beim diesjährigen gemeinsamen Ziellandewettbewerb der Altöttinger Segelflieger mit den Fliegerkollegen vom SV Wacker Burghausen auf dem Flugplatz Osterwies gewann Leonardo Laar (Fluggruppe Alt-Neuötting) mit 220 Punkten. Auf den weiteren Plätzen landeten Simon Ehrenschwendtner (Fluggruppe Alt-Neuötting) mit 210 Punkten und Martin Röckl (SV Wacker Burghausen) mit 200 Punkten.

Die Bestplatzierten des Ziellandewettbewerbs 2020


Neuer Motorsegler der Fluggruppe Alt-Neuötting
Die Fluggruppe Alt-Neuötting freut sich seit dem Wochenende 19./20. September über ihren neuen Motorsegler vom Typ Samburo R100. Dieser ist mit einem kräftigen 100 PS Rotax-Motor und einer Schleppkupplung ausgestattet und eröffnet mit der Möglichkeit des Segelflugzeugschlepps ganz neue Perspektiven neben Rundflügen in der näheren und weiteren Umgebung des Alpenvorlandes.

Passt, sitzt und hat Luft - die Altöttinger Flieger nehmen den neuen Samburo R100 in ihren Flugzeugbestand auf.


Erfolgreiche erste Alleinflüge bei den Segelfliegern
Am Sonntag, 13. Oktober 2019, absolvierten unsere beiden Segelflug-Schüler Leonardo Laar und Norbert Saller erfolgreich ihre ersten Alleinflüge. Vor den Augen von Fluglehrer Alpar Dömötör und Ausbildungsleiter Fritz Steinlehner machten sie souverän jeweils ihre ersten drei Flüge mit der ASK-13 ohne Fluglehrer an Bord

Norbert Saller, Fluglehrer Alpar Dömötör und Leonardo Laar nach den erfolgreichen ersten Alleinflügen

48. Flugfest AÖ am 21./22. Juli 2018 in der Osterwies

Trotz des sehr wechselhaften und teils regnerischen Wetters konnte das schon 48. Flugfest auf dem Flugplatz Osterwies gefeiert werden.

Starfighter der Modell-Formation Red Bull Aero Party

Einige hundert Besucher bestaunten atemberaubende Kunstflugvorführungen sowohl im Modellformat in Dreier-Formation durch die Red Bull Aero Party mit ihren Großmodellen Pitts und Starfighter als auch "in groß" mit Markus Schmid in der Extra 300, Lorenz Eberherr und Franz Maier im Formationsflug von Pitts S2 und RV4 und - noch eine Nummer größer - die T28 aus Mühldorf zusammen mit einer Jak 11.

Formationskunstflug der Red Bull Aero Party


Lorenz Eberherr in der Pitts S2

Auch im Bereich der Drehflügler war ein reizvoller Kontrast geboten: Die Besucher konnten einen Hubschrauber EC135 der Bundespolizei aus der Nähe besichtigen und Flugvorführungen verschiedener Modellhubschrauber erleben, die durch Präzision und extrem realistisches Flugverhalten wie auch durch unglaubliche Geschwindigkeiten beeindruckten.

EC135 der Bundespolizei

Vielfältige Gelegenheiten zum Rundflug, kulinarische Köstlichkeiten, eine große Tombola mit vielen wertvollen Gewinnen und eine sachkundige Moderation durch Siegi Schmelz rundeten ein trotz einiger wetterbedingter Absagen erfolgreiches Flugfest-Wochenende ab.


Alpenfluglager in Niederöblarn/Steiermark 15.-21. Juni 2018

Acht unternehmungslustige Piloten der Fluggruppe Alt-Neuötting machten sich am 15. Juni mit vier Flugzeugen auf den Weg in die Steiermark, um ein paar Tage der Königsdisziplin des Segelflugs, dem Fliegen in den Bergen, zu frönen. Erlebnisreichen Erkundungstouren mit dem Motorsegler bis über den Alpenhauptkamm hinweg folgten bei passender Witterung eindrucksvolle Segelflüge beginnend im "Thermikgarten" südlich von Niederöblarn zu überwältigenden Aussichten zum Beispiel am Dachstein-Massiv.

 

Rekordflüge am 3. Juni 2018: 1000 km lautlos über Altbayern
Hermann Maurer, Klaus Tröscher und Siegfried Schmelz haben die guten äußeren Bedingungen optimal genutzt, jeder Pilot legte deutlich über 300 Kilometer zurück. Zusammen brachten es die erfahrenen Piloten auf eine Strecke von 1052 Kilometern – das ist Vereinsrekord.